Mit 2048 ist als ein Zahlenpuzzle veröffentlicht worden, das leicht zu verstehen und fordernd zugleich ist.

Gespielt wird mit den Pfeiltasten oder ausnahmsweise mit den Fingern ...

Es beginnt mit zwei Zweien und mit jedem Zug kommt eine weitere hinzu. Auf dem 4x4-Spielfeld ist es nun deine Aufgabe, die auftauchenden Teile so zu verschieben, dass sie möglichst platzsparend zusammenrutschen. Aus zwei Zweien wird eine Vier, und wenn du zwei Vieren hast, kannst du eine Acht herstellen und so weiter. Damit es nicht so einfach wird, gibt’s dabei ein paar Regeln - und die haben es wirlich in sich!



Gewonnen!

Verloren!

Weiter spielen

Regel Nummer 1: Nur Teile mit dem gleichen Wert vereinigen sich. Du musst also darauf achten, möglichst viele Teile mit derselben Zahl nebeneinander zu platzieren.

Regel Nummer 2: Du kannst nur alle Teile zugleich in eine Richtung verschieben. Oben, unten, rechts und links stehen zur Auswahl. Diagonale Bewegungen sind nicht möglich.

Regel Nummer 3: Jede Zahl bewegt sich so lange in eine Richtung, bis sie entweder auf den Spielfeldrand oder eine andere Zahl stößt.

2, 4, 8, 16, 32, 64, 128, 256, 512, 1024 ... Als großes Ziel steht die namensgebende 2048 im Raum. Wenn es dir gelingt, ein und dasselbe Teil zehn Mal mit anderen Zahlen des gleichen Werts zu verschmelzen, hast du es erreicht.
Doch das ist gar nicht so leicht, wie du sehr bald feststellen wirst. Da du nicht weißt, wo die nächste Zwei auftauchen wird – es ist immer eines der noch freien Felder – musst du dir gut überlegen, welche Zahlen du zusammenschieben willst und welche besser nicht.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass du dir im Laufe der Zeit ein paar Kombinationsmöglichkeiten verbaust, indem du deine Zweien durch höhere Zahlen „einsperrst“. Nach und nach füllt sich so das Brett mit großen und kleinen Zahlen, was deine Optionen stark einschränkt. Wenn kein freies Feld mehr vorhanden ist und du noch keine „2048“ erreicht hast, ist das Spiel verloren.

Nach erreichen von 2048 ist ein "weiter spielen" möglich, denn . . .

➤ 2 x 2048 miteinander verschmelzen ergibt nicht nur 4096, sondern ab Februar 2020 auch ein Essen für 2 Personen im Gesamtwert von 25 €  bei uns im Wirtshaus Waldeck.
➤ Wir erwarten als Nachweis einen Screenshot als Beweis.

➤ Es gibt nur 1 Gewinner (m,w,d) pro Monat. Nach einem Gewinn wird das Spiel für den jeweiligen Monat gesperrt.

➤ Der Gewinner kann zudem auf den Websites der Veranstalter mit seinem Vornamen, dem ersten Buchstaben des Nachnamens sowie dem Wohnort veröffentlicht werden.
➤ Gewinne werden in keinem Fall bar ausgezahlt.
➤ Bei mehreren Gewinnern pro Monat entscheidet die Reihenfolge der Gewinnanmeldungen. Diese kann sowohl per Email, als auch persönlich im Wirtshaus Waldeck, bei dem Geschäftsführer Herrn Gaetano Falcone mit dem Beweis angemeldet werden.
➤ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

➤ Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann der Veranstalter von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

Viel Glück!

➤ PS: Ja, ein Betrug ist möglich, das wissen wir auch. Bitte bedenkt die Folgen.
➤ Ein Hausverbot ist das mindeste . . .